Suche

Juma Kliebensteins Lesung begeisterte 5er

Am 23. April 2015 hatten die Schüler/innen unserer 5. Klassen nach der 2. Stunde etwas Besonderes vor: Sie durften den Welttag des Buches mit einer tollen Veranstaltung in der Bliesgauhalle erleben. Juma Kliebenstein brachte die Helden ihrer beiden Bücher „Der Tag, an dem ich cool wurde“ und „Die Nacht, in der ich supercool wurde“ lesend und lebendig erzählend mit in den Saal:

Martin und Karli, die beiden Hauptfiguren ihrer Geschichte, gehören nicht gerade zu den Angesagten in ihrer Schule. Darum müssen sie sich mit den „FabFive“ ihrer Klasse herumärgern und suchen einen Weg, der Gang mal richtig eins auszuwischen. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass man blöd in einer Wasserrutsche hängen bleibt und nicht gerade eine coole Figur abgibt. Aber die beiden meistern auch das und haben schließlich auch mal Glück. Auf jeden Fall gründen sie eine Band und wollen groß rauskommen.

Juma Kliebenstein nahm sich die Zeit, ihre Zuhörer/innen die Geschichte weiterspinnen zu lassen, verknüpfte die Handlung der beiden Bände in fesselnder Erzählweise, so dass die fast vierhundert Kinder der nahe gelegenen Schulen bis zum Ende der Veranstaltung aufmerksam und aktiv zuhörten.

Begeistert hat zudem das Rahmenprogramm mit der Band „Ducktales“ aus Gersheim, die – passend zu Martin und Karlis angehender Musikerkarriere – einige fetzige Songs spielten und beinahe so viele Autogramme geben mussten wie die Autorin.

Zum Schluss gab es das Buchgeschenk „Die Krokodilbande in geheimer Mission“ für alle Schüler/innen und auf dem Nachhauseweg etwas Zeit für ein leckeres Eis. So darf Schule sein!

Bild: