Suche

Arbeitslehre

Fach der Berufsvorbereitung

Aufgabe des Faches ist es, Schülerinnen und Schüler darauf vorzubereiten, sich in der komplexen und sich wandelnden Wirtschafts- und Arbeitswelt zu orientieren, daran teilzuhaben, sie zu bewerten und mitzugestalten.

Zusammen mit den Fächern „Beruf und Wirtschaft“ und „Berufsbezogener Sprachkurs“ bildet das Fach Arbeitslehre den Kern der Berufsvorbereitung in der Gemeinschaftsschule. Der Unterricht ist handlungsorientiert. Es werden z.B. Werkstücke angefertigt, Speisen zubereitet oder auch Textilien hergestellt.

Arbeitslehreunterricht an der GSS Blieskastel

  • Ernährung, Küche und Gastronomie
  • Grundtechniken in der Holz-, Metall- und Elektrotechnik
  • Gesundheit, Pflege und Erziehung
  • Planen und Zeichnen
  • Bau, Energie, Umwelt
  • informationstechnische Grundbildung (ITG / MS-Office)
  • Medienkompetenz
  • Geld, Finanzen und Verbraucherschutz
  • Berufswahlvorbereitung

 

Klassen 5/6

Modular strukturierter Unterricht mit praktischem Schwerpunkt.
Z.B. Herstellen eines Deutschlandpuzzles aus Sperrholz, Bohrerführerschein, Spardose, Tonarbeiten, weben, sticken, gesunde Ernährung, Computerkurs, Technisches Zeichnen, Metalldrücken, Mühlespiel.

 

Klassen 7-10

Als Wahlpflichtfach werden die Module der Klassenstufe 5 und 6 vertiefend fortgeführt. Die Unterrichtsvorhaben werden anspruchsvoller und komplexer.
Z.B. Planung und Zubereitung von 3-Gänge-Menüs in der Schulküche, Bilderrahmen aus Holz, verglaster Setzkasten, Kerzenständer aus Kupferblech, Löten elektrischer Schaltungen, Bewerbung mit einem PC, Nähen mit der Nähmaschine, Solarboot und vieles mehr.

Hier gehts zur Liste mit hilfreichen Lernlinks.