Suche

Ministerbesuch an der Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel

Umweltminister Reinhold Jost besuchte am 05.09.2018 erneut unsere Schule, die sich erfolgreich im Umweltschutz engagiert.

Schon vor den Sommerferien konnten wir den saarländischen Umweltminister an unserer Schule empfangen. Im Gepäck hatte er eine Klimaexpedition, bei der Live-Satellitenbilder unterschiedlicher Klimazonen gezeigt wurden. Der Blick aus der Weltraumperspektive faszinierte alle Schüler und regte zu tollen Diskussionen über den menschlichen Eingriff in unser Klima an.

Für den aktuellen Besuch nahm sich der Minister insbesondere Zeit, um über die erfolgreiche Projektarbeit der Prima-Klima-Kids umfangreich informiert zu werden. Als weitere Gäste wurden Herr Oliver Hoen (persönlicher Referent des Ministers), Frau Petra Fretter (MdL, Umwelt und Verbraucherschutz) und Frau Carolin Mathieu herzlich an der Gemeinschafsschule in Blieskastel begrüßt.

In unserem Konferenzraum wurde die Delegation aus Saarbrücken durch das Schulleitungsteam und unserem Schülersprecher Aaron Döring über die Erfahrungen und Eindrücke der Verleihung des Deutschen Klimapreises in Berlin informiert. Eine besondere Ehre für unsere Schule und eine Premiere für das Saarland bei diesem großen Wettbewerb, bei dem sich 2018 über 150 Schulen aller Schulformen aus ganz Deutschland beworben hatten.

Nach der Präsentation des Videos der Preisverleihung startete der Einblick in die praxisorientierte Projektarbeit. An verschiedenen Stationen konnten unsere Gäste verschiedene Projekte in Augenschein nehmen oder ausprobieren: So wurden Buttons hergestellt, das Innenleben unseres Toni - der sprechende Mülleimer - erklärt, neue Messgeräte vorgestellt, selbst programmierte Apps getestet oder live unsere Bio-Handcreme von zwei jungen Wissenschaftlerinnen hergestellt. Beim Rundgang durch unser schönes Schulgebäude wurde von 3 NW-Schülerinnen eine Plakatwand zum Thema: Rauchen vorgestellt. Unterstützt wird die Info-Wand von zwei eindrucksvollen Videos, die die schädliche Wirkung des Tabaks auf unserem mobilen Fernseher zeigen.

Zum Abschluss des Aufenthalts wurde die Schulküche besichtigt, in der eine Kochgruppe Bio-Äpfel aus dem schuleigenen Garten in verschiedenen Varianten verarbeitete. Überraschend für Herrn Hoen, da er dort ein freudiges Wiedersehen mit seiner ehemaligen Lehrerin, Frau Kaiser, hatte.

Bei einem Stück Apfelkuchen wurden ausgiebig „Smalltalk“ betrieben und weitere Projekte diskutiert, für die der Minister seine Unterstützung zugesagt hat. Super!

Zur Bildergalerie gehts hier entlang.

Bild: